kontakt@tefanihelp.org
Nymphenburger Str. 57 80335 München
Folge uns auf
Search
Folge uns
Search
kontakt@tefanihelp.org

Akika – Kurban (Opfergabe)

Akika-Kurban ist im Islam eine Opfergabe, mit dem die Geburt eines neugeborenen Kindes gefeiert wird. Akika ist ein Ritual, das durchgeführt wird, um dem neugeborenen Kind einen Namen zu geben, es in die islamische Religion einzuführen und ihm Segen zu wünschen.

Das Akika-Kurban wird in der Regel am siebten oder zehnten Tag des Lebens des Kindes durchgeführt. Bei diesem Ritual nehmen die Eltern oder Erziehungsberechtigten an der Namensgebung für das Kind teil und bringen gleichzeitig ein Opfer für das Kind dar. Als Opfergabe werden ein Widder oder zwei Schafe geschlachtet.